Mittwoch, 14. April 2010

Was geschieht nach "Messias"?

Was genau wird mit dem heiligen Land und seinen Bewohnern, Juden sowie Nichtjuden, geschehen, wenn der Messias kommt?

Jetzt werden die Nichtjuden von den Zionisten vertrieben, werden sie dann von Gott vertrieben, um ein messianisches Reich zu gründen? ...

Kommentare:

  1. Sehr geehrter Herr Cabelman,
    Ist der Messias eine Person, ein Ereignis oder gar ein himmlisches Wesen? Was sagen die jüdischen Schriften zum Messias?

    AntwortenLöschen
  2. Lieber Nadi,

    Hier eine kurze Antwort zu Ihren interessanten dritten Fragen:

    Sie fragen:

    “Ist der Messias eine Person oder gar ein himmlisches Wesen?"

    Antwort:

    Ja, der Messias ist eine Person. Eine Person aus Fleisch und Blut, und kein himmlisches Wesen.


    Sie fragen:

    “Was sagen die jüdischen Schriften zum Messias?”


    Antwort:

    Die jüdischen Schriften reden nicht all zu viel vom Messias und seinem Kommen, viel mehr sind deren Inhalte der Ermahnung zur treuen und genauen Einhaltung der Gottes-Gebote gewidmet.

    Was die Schriften zum Messias sagen? Dass er ein äußerst Gottesfürchtiger und tüchtiger Mann sein wird, Gottesfürchtig und gerecht regieren wird, und das Volk ‘Jsroel’ und mit ihm die ganze Welt, erlösen und zu Gott zurückführen wird.

    Das jüdische Volk muss die Thoragesetze dann weiterhin genauestens erfüllen, die Menschheit aber ‘nur’ Gott anerkennen, und ehrlich und gerecht handeln.

    Darüber steht viel in den jüdischen Schriften. Beim Lesen einer deutsch übersetzten Bibel werden Sie diese und ähnliche Stellen leicht finden. Sie aufzulisten würde hier zu weit führen. (Lesen Sie z.B. im Buche Jesajas, Kapitel 11 nach).

    AntwortenLöschen