Mittwoch, 14. Juli 2010

Neturei Karta in Deutschland - "A Memorial of Another Kind"

The Holocaust: A Memorial of Another Kind from NETUREI KARTA INTERNATIONAL on Vimeo.

Kommentare:

  1. Wunderlich!!! Fullen danke fur ihren Kidush Hashem

    mitt schezung

    Osher Zelig Ostreicher

    AntwortenLöschen
  2. Ein ausgezeichneter Beitrag, der nur leider bedauerlicherweise auf taube Ohren stoßen wird...

    AntwortenLöschen
  3. ein beweis dass es auch dumme juden gibt...

    AntwortenLöschen
  4. Ein sehr interessantes Filmchen... Was dagegen, wenn ich es auch in meinem Blog bringe?

    AntwortenLöschen
  5. Habe nichts dagegen, wenn Sie dieses Filmchen auch auf Ihrem Blog bringen. Nur zu!

    AntwortenLöschen
  6. Rabbi Josef Antebi,the one who is prevented from leaving the Zionist State now is the man who is on a wheelchair in this video.All people, Jews and non-Jews around the world who know him urge the authorities, The NK also to press the Dutch Embassy to send him back to Netherlands.Know that Rabbi Josef Antebi is not just known in Europe but also in the Americas with his peaceful,Torah teachings in USA,Argentina,Brazil,etc...So do something urgent!

    AntwortenLöschen
  7. Meine tiefste Hochachtung diesen wahren Juden gegenüber. Lasst Euch das von einem Muslim gesagt sein. Das macht einen wahren Juden aus, die Bescheidenheit und die Zurückhaltung in allen Punkten.Mein erster Nachbar (leider vor 4 Jahren verstorben) war ein 82-Jahre alter Jude. Er hat sich schon damals in den 80-ern strikt gegen das heutige Israel ausgesprochen. Er war ein bekennender Palästinensischer Jude was in der tat aus seinen Dokumenten hervorging. Seinen Sohn hat er leider überlebt (kam in Dachau ums Leben). Dieser Jude hat meinen Vater , einen Muslim, stets als einen Ersatzsohn gesehen für den er alles tat obwohl wir nicht mal im entferntesten miteinander verwandt waren.Mich hat er zu seiner Lebzeit nahezu abgöttisch geliebt. Daher weiss ich als Muslim was wahre Juden sind. Dieses Gesindel in Israel sind alles andere als Juden, eher möchtegern Juden. Denoch sollte man nicht pauschalisieren den es gibt dort Juden die gegen das dortige Regime sind aber nicht den Mut haben es auszusprechen da ihnen regelrecht gedroht wird. Eine Kritik muss ich leider gegenüber unseren muslimischen Brüdern loswerden. Angesrprochen sollen sich die Muslime fühlen die den Islam mit einem Sturmgewehr in der Hand und Hass in ihren Herzen gegenüber andersgläubige (insbesondere Juden)präsentieren. Das sind wahrlich keine Muslime und die folgen keinem Islam. Dabei sollte man nicht vergessen dass wir mit unseren Jehudi-Brüdern blutsverwandt nach dem Abraham s.a.s sind. Also in diesem Sinne ein dickes Lob an Euch. Selam und Shalom.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo, ich bin aus der türkei mit kurdischen wurzeln und bin Muslem/SHIITE. ich habe die NETUREI-KARTA erst vor einigen tagen kennengelernt aus beiträgen aus dem internet. Ich bin wirklich überrascht und zwar sehr. Den ich kannte sowas nicht, für mich waren alle juden israelis und Zionisten, also quasi menschen die die israelische regierung unterstützen bei ermordung von palestinensischen kindern. In den letzten tagen waren wieder angriffe israels auf gazza. dabei sind wiedermal 150 frauen und kinder ermordet worden von dem bombenangriffen israels. Mehr als 1200 verletzte.
      Was mich am meisten wütend macht ist das die USA israel bei ermordung von kleinem kindern offiziell unterstützt und das der gesamte westen Europa zuschaut als ob würde dort in gazza nichts passieren.. Und natürlich regt mich der arroganz des israelischen regierung mehr auf. Kurz vor dem wahlen von israel dieser massakker um einige stimmen mehr zu erhalten.. also wahlen auf kosten von palästinensischem kinder!
      Und genau da wo ich wirklich verzweifelt war und wut gegen die isrelis empfunden hab, habe ich diese leute hier kennengelernt die "NETUREI KARTA". ich bin froh, das es solche menschen gibt, die in frieden mit moslems zusammenleben wollen. ich bin froh, das menschen mit dem judischen glauben israel auch als ein terrorstaat anerkennen.. ich denke alle menschen hier auf der welt haben das recht zu leben mit dem glauben so wie er es will. Das mussen die moslems genauso wie alle anderen auch anerkennen. weil ermordung von kindern bringt nur mehr hass! ich habe jetzt durch nedurei karta ein anderes bild vom judentum.. DANKE.

      Löschen
    2. Hallo Neturei Karta,

      ich finde eure Arbeit wirklich sehr wichtig und friedenstiftend!

      An der Webseite und der Webpräsenz sollte man aber auch arbeiten. Wenn Sie es erwünschen kann ich Ihnen meine Dienste als Programmierer anbieten.

      Löschen
  8. Als Muslim verneige ich meinen Kopf vor diesen aufrichtigen religiösen Juden. Möge unser gemeinsamer einer Gott sie belohnen. Gibt es in Deutschland eine Zentrale von Naturei karta? Würde diese Menschen gerne treffen

    AntwortenLöschen
  9. Hoch verehrte Vertreter des Gottesvolkes Israel !

    Der Allerhöchste, allein wahre Gott Abrahams, Isaaks und Jakobs segne Sie und ganz Israel.

    Sie führen einen mutigen Kampf gegen solche, die sich Juden nennen aber in ihrem Herzen keine sind.
    Ihr Gott ist das Großkapital, ihre Stärke die Atomwaffen und ihre Verbündeten die Gottlosen.

    Ich will als Nichtjude nicht viele Worte machen, aber Ihnen bezeugen, wie geschrieben steht:
    DAS HEIL KOMMT AUS DEN JUDEN.

    Der Allmächtige bewahre Sie vor allem Bösen und gebe Ihnen Seinen Frieden.

    Mit besten Grüßen - Shalom

    AntwortenLöschen
  10. Hoch verehrte Vertreter des Gottesvolkes Israel !

    Der Allerhöchste, allein wahre Gott Abrahams, Isaaks und Jakobs segne Sie und ganz Israel.

    Sie führen einen mutigen Kampf gegen solche, die sich Juden nennen aber in ihrem Herzen keine sind.
    Ihr Gott ist das Großkapital, ihre Stärke die Atomwaffen und ihre Verbündeten die Gottlosen.

    Ich will als Nichtjude nicht viele Worte machen, aber Ihnen bezeugen, wie geschrieben steht:
    DAS HEIL KOMMT AUS DEN JUDEN.

    Der Allmächtige bewahre Sie vor allem Bösen und gebe Ihnen Seinen Frieden.

    Mit besten Grüßen - Shalom

    AntwortenLöschen
  11. nicht jeder Jude/Semit ist ein Prophet.
    So gab es viele Propheten aber auch viele scharlatarne.
    Der beste Jude/Semit ist ein bescheidener ehrfürchtiger einfacher mensch.Des Herrn Segen ist für Ihn das kostbarste.
    Jeremia war einsam allein verarmt und doch war der Herr mit Ihm.
    Der Mesia ist nur einer wie jeder andere ein ehrfürchtiger Mensch mehr nicht.

    AntwortenLöschen