די ציונים זענען שולדיג אין אַלע צרות אויף דער וועלט

רבינו הקדוש מסאטמאר זי"ע

Donnerstag, 29. März 2012

Ja, wie ticken Sie denn?

„Warum haben ein paar Zionisten das Recht, allen anderen Menschen zu drohen? Gibt es ein ungeschriebenes Gesetz, dass die Zionisten über allen internationalen Regelungen und Gesetzen und Vorschriften stehen?"

Anneliese Fikentscher und Andreas Neumann bewerten hier auf sehr gelungene Art und Weise das ZDF-Interview mit dem Präsidenten der Islamischen Republik Iran.

Kommentare:

  1. Was mich hierbei "fasziniert" (rein wertfrei gebraucht), das ist in welch extremem Ausmaß das Bewußtsein der Menschen manipuliert ist. Hirn und Herz (Moral) eines Kleber sind total durchseucht mit der Propaganda der System-Medien. Ich fürchte, seine Lügen sind einem Kleber gar nicht mal bewußt.

    Die Lüge wurde zur Selbstverständlichkeit. Orwell und Huxley hatten es vorhergesehen.

    Mir deucht, das sind exakt die selben Mechanismen, die ein brillianter (rein auf die Manipulationsfähigkeit bezogen) Redner wie Goebbels im Sportpalast und sogar ein eher tumber Stalin auf dem Roten Platz erreichen konnte.

    Ich sehe zu heute keine wesentlichen Unterschiede! Außer daß Fernsehen 1 Mio mal gefährlicher ist als Sportplast, Volksempfänger oder Gleichschritt auf dem Roten Platz. Der Geist, der heute herrscht in Bezug auf die Manipulation der Menschen, ist kein anderer als damals.

    Furchterregend diese Erkenntnis.

    Auf welchem Irrenhaus-Planeten bin ich hier gelandet?!

    Fragt sich ein
    deutscher Katholik

    AntwortenLöschen
  2. Eines hat dieses Gedicht bewirkt, dass sich die Menschen, die sich noch des Gehirns ohne Anleitung bedienen können, mit den Termini Judentum, Antisemitismus und Zionismus befassen. Dass sie sich dennnoch nur getrauen, sich annonym zu äußern legt das ganze Dilemma offen. Cabelman nennt sie Alibijuden, ich nannte sie immer Berufsjuden. Diese gefgährden nicht nur die Religion, für die sie angeben einzutreten, sie gefähren ebenso das einander Verstehen zwischen den Religionen und den inneren sozialen Frieden jeder Gesellschaft.

    Das meint ebenfalls ein deutscher Katholik

    AntwortenLöschen
  3. http://www.berlin-athen.eu/index.php?id=205&tx_ttnews%5BbackPid%5D=78&tx_ttnews%5Btt_news%5D=2638&cHash=e4470a35f480528268f84450c726136d

    AntwortenLöschen
  4. Ich schließe mich den Kommentaren meiner Glaubensbrüder an. Als Kind habe ich nie verstanden, warum die Bibel uns sagt, dass diese Welt von Satan regiert wird. Heute habe ich daran keinen Zweifel mehr. Es ist eine Welt voller Lügen, Mord, Gier und hetzerischer Lügenpropaganda, und wir müssen uns wohl auf noch Schlimmeres einstellen.
    Eine Christin (ohne Amtskirche. Bible only.)

    AntwortenLöschen